Audacity nimmt weder Mikrofon noch Ton unter Windows auf, wie beheben?
Von Lois Green, Montag, 13. August 2018
Schnelle Navigation

Audio-Host auf MME setzen
Alle getrennten und deaktivierten Aufnahmegeräte aktivieren

Zu einem einfacheren Audiorecorder wechseln

Menschen, die gerne singen und aufnehmen oder die bei der Arbeit oft Tonspuren bearbeiten müssen, haben vielleicht alle schon Audacity gehört oder benutzt. Audacity ist eine quelloffene und plattformübergreifende Audio-Software, die Audio sowohl aufnehmen als auch bearbeiten kann. Als Open-Source-Anwendung verfügt es über leistungsfähige Bearbeitungsfunktionen, funktioniert aber oft nicht in Bezug auf die Aufnahme. Es kann ziemlich irritierend sein, wenn Sie nichts hören, nachdem Sie viel Zeit und Mühe in die Aufnahme Ihres vollständig vorbereiteten Gesangs oder einer anderen wertvollen Stimme investiert haben.

Hier erfahren Sie, wie Sie Audacity reparieren können, wenn es weder Mikrofon noch Ton auf Winodws aufnimmt. Wenn keine der Lösungen für Sie funktioniert, ist die einfachste Lösung die Installation einer anderen professionellen Aufnahmesoftware – FonePaw Screen Recorder.

Audio-Host auf MME einstellen

Alle getrennten und deaktivierten Aufnahmegeräte aktivieren
Zu einem einfacheren Audiorecorder wechseln
Audio-Host auf MME setzen
MME ist die Abkürzung für Multimedia Extensions, die der Standard-Audiohost für Audacity ist, um sicherzustellen, dass der Ton aller Quellen auf dem Computer eingegeben und aufgezeichnet werden kann. Aber manchmal kann die Standardoption geändert werden und wir müssen sie wieder einschalten.

Klicken Sie auf das Symbol von Audacity

Aktivieren Sie auf der Homepage die in der Abbildung unten markierte Option.

Audacity-Set Host

Wenn es sich um Windows DirectSound oder Windows WASAPI, aber nicht um MME handelt, klicken Sie einfach auf den Abwärtspfeil daneben und klicken Sie auf MME.

 

Alle getrennten und deaktivierten Aufnahmegeräte aktivieren
Eine weitere Möglichkeit, Audacity, die unter Windows keinen Ton aufnehmen kann, zu beheben, besteht darin, alle deaktivierten oder nicht angeschlossenen Geräte zu aktivieren, um sicherzustellen, dass alle Töne auf dem Computer eingegeben werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Systemablage und klicken Sie auf „Aufnahmegeräte“ (Oder klicken Sie auf Windows Start > Systemsteuerung > Hardware und Ton > Ton ).

Klicken Sie auf der Registerkarte „Aufnahmegeräte“ mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle und wählen Sie sowohl „Deaktivierte Geräte anzeigen“ als auch „Getrennte Geräte anzeigen“.

Dann sehen Sie mehrere Geräte, aktivieren Sie sie einfach alle.

Einstellung der Aufnahmegeräte

 

Zu einem einfacheren Audiorecorder wechseln
Wenn Sie keine der oben genannten Lösungen als hilfreich empfinden, kann es sein, dass die einzige Lösung nur der Umstieg auf eine professionelle und einfache Audioaufnahme-Software ist.

Der FonePaw-Bildschirmschreiber wird normalerweise verwendet, um Bildschirmaktivitäten in Videos aufzuzeichnen, während er auch über einen Audiorecorder verfügt, der Ton vom System und vom Mikrofon aufnehmen kann. Daher können Sie mit diesem Recorder sowohl Ihre Stimme mit einem Mikrofon aufnehmen als auch Musik oder andere Geräusche, die von Ihrem Computer kommen, als Stream aufnehmen.

Und im Gegensatz zu Audacity, das mit so vielen Einstellungen und Optionen geliefert wird, ist FonePaw Audio Recorder mit nur zwei Schaltflächen viel einfacher: Systemton einschalten und Mikrofonstimme aktivieren.

Der Recorder kann Audio auf dem Computer in 5 einfachen Schritten aufnehmen.

Schritt 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um FonePaw Screen Recorder herunterzuladen.

HerunterladenHerunterladen

Schritt 2 Doppelklicken Sie auf das Symbol von FonePaw Screen Recorder und Sie sehen eine klare und übersichtliche Oberfläche mit drei Optionen.

Schritt 3 Klicken Sie auf das Symbol des zweiten Lautsprechers, um Ihre Audioaufnahme zu starten.

Audioaufzeichnung gewinnen

Schritt 4 Auf der Einstellungsseite für den Audiorecorder können Sie wählen, ob Sie sowohl den System- als auch den Mikrofonton einschalten oder ob Sie nur einen davon einschalten möchten, indem Sie einfach auf die Schaltfläche unter dem entsprechenden Symbol klicken. Und Sie können die Lautstärke der beiden Geräte durch Verschieben des Lautstärkebalkens einstellen.

Schritt 5 Nach der entsprechenden Einstellung können Sie auf die orangefarbene Schaltfläche REC auf der linken Seite klicken, und schon kann es losgehen.

Während der Audioaufzeichnung gibt es einen Schwebebalken, mit dem Sie entweder die Aufzeichnung pausieren & stoppen oder die Lautstärke sowohl des Systemtons als auch des Mikrofons einstellen können. Wenn Sie auf das Symbol mit dem doppelten vertikalen Balken klicken, können Sie die Aufnahme vorübergehend unterbrechen und durch erneutes Klicken auf das Symbol wieder aufnehmen. Durch Klicken auf den einfachen horizontalen Balken können Sie das Schwebebalken-Panel in die Systemablage minimieren.

Um die Aufnahme zu stoppen, klicken Sie auf die blaue quadratische Schaltfläche. Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Stopp“ geklickt haben, öffnet sich ein Player-Fenster zur Wiedergabe des aufgenommenen Tons, und wenn Sie auf „Speichern“ in der rechten unteren Ecke klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie den Dateipfad zum Speichern auswählen können. Nach der Auswahl klicken Sie auf „Weiter“ und Ihr Audio wird im gewählten Pfad gespeichert.

Aufgenommenes Audio wiedergeben

Ein weiteres erwähnenswertes Merkmal ist die Funktion zur planmäßigen Aufzeichnung. Während der Aufnahme können Sie durch Klicken auf das Uhrsymbol in der Schwebeleiste die Aufnahmezeit einstellen. Auf diese Weise müssen Sie nicht mehr mit dem Laptop warten, wenn Sie versuchen, online oder per Live-Streaming Audio aufzunehmen.